Agriturismo Il Cornacchino
Castell'Azzara, 58034

Tel: +39.0564.951582 Fax: +39.0564.951655

E-Mail: info@cornacchino.it

Mountain Trail Kurse

Mit dem Pferd auf eine Plattform oder durch eine Wirrwarr von Baumstämmen reiten, ein Tor öffnen und schliessen, Brücken über und einen Tunnel durchqueren, über einen schmalen Grat reiten und vielleicht auch über eine Hängebrücke...

Mountain Trail Course

Programm

Mit dem Pferd auf eine Plattform oder durch eine Wirrwarr von Baumstämmen reiten, ein Tor öffnen und schliessen, Brücken über und einen Tunnel durchqueren, über einen schmalen Grat reiten und vielleicht auch über eine Hängebrücke; Dies sind einige der Schwierigkeiten, denen man bei einem Mountain Trail mit Ruhe und Gelassenheit stellen muss."
Dies sind Anforderungen auf die wir bei einem einfachen Ausritt in den Bergen stoßen können, aber sie sind auch Teil dieser neuen Disziplin, die in Amerika geboren und von Mark Bolender organisiert und strukturiert wurde und die in Italien große Erfolge erzielt und auch in Deutschland und der Schweiz Fuss fast.

Die Besonderheit dieser Disziplin besteht darin, dass sie sowohl am Boden als auch im Sattel, mit Trense, mit Halsring oder am Halfter geübt und durchgeführt werden kann und angesichts der Ausbildung und Gelassenheit unserer Pferde gut zu den Aktivitäten von Cornacchino passt.

Ablauf

Der Kurs beginnt im ersten Teil mit Bodenarbeit auf dem Trailplatz um die Kontrolle über das Pferd und alle seine Bewegungen sowie das Vertrauen in den den Führer zu überprüfen und zu verbessern.
Dann beginnen wir mit den einfachen Hindernisse vom Boden aus. Wenn unser Pferd diese mit Ruhe und Gelassenheit überwindet gehen wir, immer noch vom Boden aus, zu den anspruchsvolleren über.

In der zweiten Phase kehren wir, nachdem die Reitfähigkeiten auf den Reitplatz überprüft wurden, zum Trailplatz zurück, wo wir uns diesmal im Sattel den verschiedenen Hindernissen stellen.
Um den praktischen Nutzen dieser Disziplin besser zu verstehen, werden wir uns auch natürlichen Hindernissen in unseren Wäldern stellen.

Ziel

Vertiefung und Entwicklung der Kommunikation, des Vertrauens und der Zusammenarbeit mit dem Pferd, um mit ihm eine echte Partnerschaft zu erreichen und alle möglichen Schwierigkeiten zu bewältigen, die während eines Ausrittes auftreten können. 
Am Ende des Kurses wird eine Teilnahmebescheinigung ausgestellt.

Voraussetzungen zur Teilnahme

Der Kurs Richter sich an alle die bereits die Grundlagen des Westernreitens erlernt haben und Schritt, Trab und Galopp auf den Reitplatz ausüben können, es ist aber auch möglich ausschließlich vom Boden aus zu arbeiten.

Ausbilder

Der Unterricht wird von Elisabetta Olivieri und Fabio Tascone gehalten.

Elisabetta Olivieri ist Richterin und Trainerin für extreme trail.

Der Unterricht wird von Fabio Tascone auf einfache und intuitive Weise mit der von ihm in 34 Jahren Reitunterricht entwickelten Methode des natürlichen Reitens abgehalten. Fabio ist ein Kenner und Gelehrter vieler Methoden der sanften Pferdeausbildung und hat eine Methode entwickelt, die es dem fast jedem Pferdeliebhabet ermöglicht auf den eigenen Körper zu hören und diesen bewusst zu nutzen, um mit dem Pferd zu kommunizieren. Als Pferdetrainer, Reitlehrer, Hufschmied und Ausbilder verfügt er über eine Vielzahl von Erfahrungen in verschiedenen Kontexten, sowohl für Pferderassen und als auch für Reitweisen. Die Erfahrungen die er während seines Lebens mit Pferden erworben hat, waren immer auf das Wohlergehen der Tiere ausgerichtet, und deshalb gründete Fabio seine Methode auf einem "respektvollen" Umgang mit dem Pferd. Dies alles geht von der Beobachtung ihres Verhaltens und einer tiefen Kenntnis der Beziehung zwischen Mann und Pferd aus.

2020

  • 18 - 25 April 2020
  • 04 - 11 Juli 2020
  • 29 August - 05 September 2020
  • 26 September - 03 Oktober 2020
  • 10 - 17 Oktober 2020

2021

  • 17 - 24 April 2021
  • 29 Mai - 5 Juni 2021
  • 3 - 10 Juli 2021
  • 21 - 28 August 2021
  • 2 - 9 Oktober 2021

Kurs komplett

  • Samstag bis Samstag
  • 8 Tage / 7 Nächte
  • Landhaus / Doppelzimmer (Einzelzimmer auf Anfrage & gegen Aufpreis)
  • Vollpension, inkl. Wasser und Tischwein zu den Mahlzeiten
  • Lokale Landküche
  • 6 Einheiten a 2 Stunden an 6 Tagen
  • Theorie und Praxis
  • Schulpferd
  • Ausrüstung für den praktischen Teil

838,00 Euro pro Person*

Kurs einfach

  • Sonntag bis Freitag
  • 6 Einheiten a 2 Stunden an 6 Tagen
  • Theorie und Praxis
  • Schulpferd
  • Ausrüstung für den praktischen Teil

300,00 Euro pro Person*


*Der Preis ist pro Person und beinhaltet die Ausrüstung für den praktischen Teil, der für die Dauer des Kurses verwendet wird, sowie die Verwendung der Pferde für die Übungen.
Nicht enthalten: Anreise, pers. Reiseversicherungen, sonst. Getränke

Nachmittags besteht die Möglichkeit, im Rahmen unserer Aktivitäten Reitstunden oder Ausritte zu unternehmen (nicht im Preis inbegriffen) oder die Arbeit mit Fohlen in der Ausbildung oder die Hufschmiedarbeit zu beobachten.

Es ist möglich, mit dem eigenen Pferd am Kurs teilzunehmen, nach Absprache mit dem Ausbilder (Bei Interesse bitte Informationen zu Kosten und Unterkunft bei uns anfordern).

Campinglösungen sind für die Woche vom 26. September - 03. Oktober möglich.

Teilnehmerzahl:

min. 4 und max. 6 Reiter

Sprache:

Der Kurs wird in italienischer und englischer Sprache gehalten.

Ablauf

Der Kurs findet vormittags statt in ca. 2 Stunden von Sonntag bis Freitag

Schwierigkeitsgrad

Mittel

Erforderliche Erfahrung

Sicher in allen drei Gangarten

Es ist möglich, mit dem eigenen Pferd am Kurs teilzunehmen, nach Absprache mit dem Ausbilder (Bei Interesse bitte Informationen zu Kosten und Unterkunft bei uns anfordern).

Hinweis

Der Programmablauf kann sich aufgrund von Wetterbedingungen oder anderen, im Voraus nicht abzusehenden, Ereignissen leicht ändern. Wir danken für Euer Verständnis.

Mountain Trail Course

Programm

Mit dem Pferd auf eine Plattform oder durch eine Wirrwarr von Baumstämmen reiten, ein Tor öffnen und schliessen, Brücken über und einen Tunnel durchqueren, über einen schmalen Grat reiten und vielleicht auch über eine Hängebrücke; Dies sind einige der Schwierigkeiten, denen man bei einem Mountain Trail mit Ruhe und Gelassenheit stellen muss."
Dies sind Anforderungen auf die wir bei einem einfachen Ausritt in den Bergen stoßen können, aber sie sind auch Teil dieser neuen Disziplin, die in Amerika geboren und von Mark Bolender organisiert und strukturiert wurde und die in Italien große Erfolge erzielt und auch in Deutschland und der Schweiz Fuss fast.

Die Besonderheit dieser Disziplin besteht darin, dass sie sowohl am Boden als auch im Sattel, mit Trense, mit Halsring oder am Halfter geübt und durchgeführt werden kann und angesichts der Ausbildung und Gelassenheit unserer Pferde gut zu den Aktivitäten von Cornacchino passt.

Ablauf

Der Kurs beginnt im ersten Teil mit Bodenarbeit auf dem Trailplatz um die Kontrolle über das Pferd und alle seine Bewegungen sowie das Vertrauen in den den Führer zu überprüfen und zu verbessern.
Dann beginnen wir mit den einfachen Hindernisse vom Boden aus. Wenn unser Pferd diese mit Ruhe und Gelassenheit überwindet gehen wir, immer noch vom Boden aus, zu den anspruchsvolleren über.

In der zweiten Phase kehren wir, nachdem die Reitfähigkeiten auf den Reitplatz überprüft wurden, zum Trailplatz zurück, wo wir uns diesmal im Sattel den verschiedenen Hindernissen stellen.
Um den praktischen Nutzen dieser Disziplin besser zu verstehen, werden wir uns auch natürlichen Hindernissen in unseren Wäldern stellen.

Ziel

Vertiefung und Entwicklung der Kommunikation, des Vertrauens und der Zusammenarbeit mit dem Pferd, um mit ihm eine echte Partnerschaft zu erreichen und alle möglichen Schwierigkeiten zu bewältigen, die während eines Ausrittes auftreten können. 
Am Ende des Kurses wird eine Teilnahmebescheinigung ausgestellt.

Voraussetzungen zur Teilnahme

Der Kurs Richter sich an alle die bereits die Grundlagen des Westernreitens erlernt haben und Schritt, Trab und Galopp auf den Reitplatz ausüben können, es ist aber auch möglich ausschließlich vom Boden aus zu arbeiten.

Ausbilder

Der Unterricht wird von Elisabetta Olivieri und Fabio Tascone gehalten.

Elisabetta Olivieri ist Richterin und Trainerin für extreme trail.

Der Unterricht wird von Fabio Tascone auf einfache und intuitive Weise mit der von ihm in 34 Jahren Reitunterricht entwickelten Methode des natürlichen Reitens abgehalten. Fabio ist ein Kenner und Gelehrter vieler Methoden der sanften Pferdeausbildung und hat eine Methode entwickelt, die es dem fast jedem Pferdeliebhabet ermöglicht auf den eigenen Körper zu hören und diesen bewusst zu nutzen, um mit dem Pferd zu kommunizieren. Als Pferdetrainer, Reitlehrer, Hufschmied und Ausbilder verfügt er über eine Vielzahl von Erfahrungen in verschiedenen Kontexten, sowohl für Pferderassen und als auch für Reitweisen. Die Erfahrungen die er während seines Lebens mit Pferden erworben hat, waren immer auf das Wohlergehen der Tiere ausgerichtet, und deshalb gründete Fabio seine Methode auf einem "respektvollen" Umgang mit dem Pferd. Dies alles geht von der Beobachtung ihres Verhaltens und einer tiefen Kenntnis der Beziehung zwischen Mann und Pferd aus.

2020

  • 18 - 25 April 2020
  • 04 - 11 Juli 2020
  • 29 August - 05 September 2020
  • 26 September - 03 Oktober 2020
  • 10 - 17 Oktober 2020

2021

  • 17 - 24 April 2021
  • 29 Mai - 5 Juni 2021
  • 3 - 10 Juli 2021
  • 21 - 28 August 2021
  • 2 - 9 Oktober 2021

Kurs komplett

  • Samstag bis Samstag
  • 8 Tage / 7 Nächte
  • Landhaus / Doppelzimmer (Einzelzimmer auf Anfrage & gegen Aufpreis)
  • Vollpension, inkl. Wasser und Tischwein zu den Mahlzeiten
  • Lokale Landküche
  • 6 Einheiten a 2 Stunden an 6 Tagen
  • Theorie und Praxis
  • Schulpferd
  • Ausrüstung für den praktischen Teil

838,00 Euro pro Person*

Kurs einfach

  • Sonntag bis Freitag
  • 6 Einheiten a 2 Stunden an 6 Tagen
  • Theorie und Praxis
  • Schulpferd
  • Ausrüstung für den praktischen Teil

300,00 Euro pro Person*


*Der Preis ist pro Person und beinhaltet die Ausrüstung für den praktischen Teil, der für die Dauer des Kurses verwendet wird, sowie die Verwendung der Pferde für die Übungen.
Nicht enthalten: Anreise, pers. Reiseversicherungen, sonst. Getränke

Nachmittags besteht die Möglichkeit, im Rahmen unserer Aktivitäten Reitstunden oder Ausritte zu unternehmen (nicht im Preis inbegriffen) oder die Arbeit mit Fohlen in der Ausbildung oder die Hufschmiedarbeit zu beobachten.

Es ist möglich, mit dem eigenen Pferd am Kurs teilzunehmen, nach Absprache mit dem Ausbilder (Bei Interesse bitte Informationen zu Kosten und Unterkunft bei uns anfordern).

Campinglösungen sind für die Woche vom 26. September - 03. Oktober möglich.

Teilnehmerzahl:

min. 4 und max. 6 Reiter

Sprache:

Der Kurs wird in italienischer und englischer Sprache gehalten.

Ablauf

Der Kurs findet vormittags statt in ca. 2 Stunden von Sonntag bis Freitag

Schwierigkeitsgrad

Mittel

Erforderliche Erfahrung

Sicher in allen drei Gangarten

Es ist möglich, mit dem eigenen Pferd am Kurs teilzunehmen, nach Absprache mit dem Ausbilder (Bei Interesse bitte Informationen zu Kosten und Unterkunft bei uns anfordern).

Hinweis

Der Programmablauf kann sich aufgrund von Wetterbedingungen oder anderen, im Voraus nicht abzusehenden, Ereignissen leicht ändern. Wir danken für Euer Verständnis.

Starten Sie eine Buchungsanfrage über unser Online-Buchungsformular.

Starten Sie eine Buchungsanfrage über unser Online-Buchungsformular.

Online Buchen

Kontakt

Agriturismo Il Cornacchino
Castell'Azzara, 58034

Tel: +39.0564.951582 Fax: +39.0564.951655