- UNSERE PFERDE -

Unsere Pferde leben in Einklang mit ihren natürlichen Bedürfnissen

Artgerechte Pferdehaltung - das ganze Jahr

Cornacchino bietet mehr als 60 Pferden ein artgerechtes zu Hause. Sie leben das ganze Jahr in kleinen Gruppe auf einem Areal mit über 100 ha Fläche auf Weiden, die den besonderen Bedürfnissen dieser Tiere gerecht werden. Mit kargen Wiesen, klaren Bächen, Felsen und schattigen Waldstücken. So können sie ihr natürliches Bedürfnis nach Bewegung und Sozialverhalten voll ausleben.

Training basiert auf Vertrauen und gegenseitigem Respekt

Die Ausbildung unserer Pferde wird von Fabio, nach der "Natural Horsemanship & Westernriding" Methode vorgenommen.
Zuerst lernen die Pferde Vertrauen in den Menschen zu haben, dann folgen alle Grundgangarten wie Schritt, Trab und Galopp, weiter Jog, Kanter, Übergänge, Rückwärts, Seitengänge, durchs Wasser gehen, etc. Während der ganzen Ausbildung arbeitet das Pferd viel im Gelände, dadurch lernt es mit Spaß und vergrößert so um vieles seinen Erfahrungsschatz.

Westernreiten und Wanderreiten

Für das Reisen zu Pferde eignet sich die Westernreitweise besonders. Und ein verantwortungsvolles und gut ausgebildetes Pferd zusammen mit einem Reiter mit einer guten Basis ermöglicht es viel Freude im Gelände zu erleben und eventuelle Hindernisse mit großer Sicherheit zu überwinden. In der Westernreitweise ist der Kraftaufwand geringer und die Gangarten sind bequemer. Auch nach einem langen Tag im Sattel sind die Reiter nicht ausgelaugt, sondern zufrieden und denken mit Freude an den Tag zurück. Der Westernsattel verteilt das Reitergewicht auf einer größeren Fläche auf dem Rücken des Pferdes und der Schwerpunkt des Reiters liegt tiefer, wovon Pferd und Reiter profitieren.

Unsere Pferde leben in Einklang mit ihren natürlichen Bedürfnissen

Artgerechte Pferdehaltung - das ganze Jahr

Cornacchino bietet mehr als 60 Pferden ein artgerechtes zu Hause. Sie leben das ganze Jahr in kleinen Gruppe auf einem Areal mit über 100 ha Fläche auf Weiden, die den besonderen Bedürfnissen dieser Tiere gerecht werden. Mit kargen Wiesen, klaren Bächen, Felsen und schattigen Waldstücken. So können sie ihr natürliches Bedürfnis nach Bewegung und Sozialverhalten voll ausleben.

Training basiert auf Vertrauen und gegenseitigem Respekt

Die Ausbildung unserer Pferde wird von Fabio, nach der "Natural Horsemanship & Westernriding" Methode vorgenommen.
Zuerst lernen die Pferde Vertrauen in den Menschen zu haben, dann folgen alle Grundgangarten wie Schritt, Trab und Galopp, weiter Jog, Kanter, Übergänge, Rückwärts, Seitengänge, durchs Wasser gehen, etc. Während der ganzen Ausbildung arbeitet das Pferd viel im Gelände, dadurch lernt es mit Spaß und vergrößert so um vieles seinen Erfahrungsschatz.

Westernreiten und Wanderreiten

Für das Reisen zu Pferde eignet sich die Westernreitweise besonders. Und ein verantwortungsvolles und gut ausgebildetes Pferd zusammen mit einem Reiter mit einer guten Basis ermöglicht es viel Freude im Gelände zu erleben und eventuelle Hindernisse mit großer Sicherheit zu überwinden. In der Westernreitweise ist der Kraftaufwand geringer und die Gangarten sind bequemer. Auch nach einem langen Tag im Sattel sind die Reiter nicht ausgelaugt, sondern zufrieden und denken mit Freude an den Tag zurück. Der Westernsattel verteilt das Reitergewicht auf einer größeren Fläche auf dem Rücken des Pferdes und der Schwerpunkt des Reiters liegt tiefer, wovon Pferd und Reiter profitieren.

Gnadenbrot für unseren alten Pferde "Vita Serena"

Patenschaften und Spenden

Adoptionen ermöglichen es den Freunden von Cornacchino, uns dabei zu helfen, jene Pferde zu behalten, die nicht mehr arbeiten können, denen wir jedoch weiterhin die bestmögliche Lebensqualität bieten möchten.

Kontakt

Agriturismo Il Cornacchino
Castell'Azzara, 58034

Tel: +39.0564.951582 Fax: +39.0564.951655

Buchen

Starten Sie eine Buchungsanfrage über unser Online-Buchungsformular.

Online Buchen